Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Rehasport

Rehasport

Hilfe zur Selbsthilfe

Rehabilitationssport stellt eine ergänzende Maßnahme zur medizinischen Rehabilitation dar. Er ist gesetzlich verankert und wird zeitlich befristet von Ärzten verordnet und von Krankenkassen finanziert. Die positiven Auswirkungen auf die Gesundheit sind unumstritten: Alltagsbeschwerden werden vermindert und krankheitsbedingte Folgeschäden kann entgegengewirkt werden. Das Risiko an Folgeerkrankungen zu leiden sinkt. Ob eine Teilnahme am Rehasport empfohlen wird, wird mit dem behandelnden Arzt besprochen. Der Rehasport findet in einer Gruppe statt und beinhaltet verschiedene sportliche Aspekte.

Im Regelfall erfolgt die ärztliche Verordnung für die Absolvierung von 50 Übungsstunden à 45 min in höchstens 18 Monaten. Im Allgemeinen werden ein bis zwei Übungseinheiten pro Woche genehmigt.

Bevor mit dem Rehasport begonnen werden kann, muss die Teilnahme durch den zuständigen Kostenträger genehmigt werden. Dazu muss der Antrag auf Kostenübernahme bei der Krankenkasse eingereicht werden, diese teilt dann mit ob eine Zusage erfolgt.

Da diese Kurse nur im Rahmen eines Gesundheitsvereins stattfinden können, arbeiten wir mit dem TuS Frickhofen zusammen.

Wir führen zurzeit 11 Rehasportgruppen zu folgenden Zeiten:

  • Montag,        10:00 - 10:45 Uhr und 17:30-18:15 Uhr
  • Dienstag,      9:00-9:45 Uhr und 10.00-10.45 Uhr und 17.30-18.15 Uhr
  • Mittwoch,     10:00-10:45 Uhr und 17:30-18:15 Uhr und 18:30-19:15 Uhr
  • Donnerstag,  9:00-9:45 Uhr und 11.00-11.45 Uhr und 17.30-18.15 Uhr

Bitte beachten Sie, dass die Nachfrage sehr hoch ist und es dadurch zu Wartezeiten kommen kann.

Interesse an Teilnahme in Rehasportgruppe

Sie haben Interesse an der Teilnahme in einer unserer Rehasportgruppen? Rufen Sie uns doch einfach unter 06436/9497003 an. Wir freuen uns auf Sie!